ehco logo

Sie sind nicht eingeloggt.

22. Spiel Olten vs. Kloten

Mehr
04 Dez 2018 20:24 #1329 von EHCO_1934
1. Drittel ohne grossen Willen und Kampf abgesehen der ersten paar Minuten. Da muss mehr kommen was wurde im PP trainiert.
Wenn das so weiter geht habe ich Angst vor einer Klatsche hoffe war das obligate „wir sind nicht bereit, wir sind alle toll" Drittel..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:16 #1330 von Olten-Pride
Booooom da hat uns kloten aufgezeigt dass auch dieses Jahr der Meisterpokal nicht in Olten halt macht. Kloten über s ganze gesehen eine klasse besser!


Bitte revidiert eure Ziele, langsam grenzt das ganze einer Versrschung!
Folgende Benutzer bedankten sich: Seelaender

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:23 - 04 Dez 2018 22:24 #1331 von Samurai
Bevor das emotionale „alles ist scheisse, alle entlassen“ Gebrüll losgeht der Versuch einer sachlichen Analyse:

- Wir haben nur eine starke Linie derzeit. Nur 91/18/7 können für Torgefahr sorgen. Das liegt in erster Linie daran, dass die Linien 2-4 komplett falsch zusammen gestellt sind. Da muss Barts dringend über die Bücher.

- Das Defensivverhalten der gesamten Mannschaft ist schlicht ungenügend. Fehlende Konzentration? Fehlende Klasse? Falsches System? Ich weiss es nicht.

- Hohmann ist Klasse, für mich der beste Ausländer seit Sertich. Bitte verlängern! Gervais ist schlicht ungenügend. Bitte handeln!

- Kloten war schlicht auch ein sehr starker Gegner heute.

- Mit Blick aufs weitere Programm (zweimal Langenthal, dann ChdF und Ajoie auswärts) sehe ich düstere Wochen auf den EHCO zukommen.
Letzte Änderung: 04 Dez 2018 22:24 von Samurai.
Folgende Benutzer bedankten sich: mekoch, Seelaender

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:25 #1332 von the power
Die Mannschaft hat keine gute Leistung gezeigt. Nur das Publikum war noch schlechter um nicht zu sagen eine Katastrophe. Sachschwach null Unterstützung wo ist der 6. Mann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:26 #1333 von Alucard
Leck mich da hat es wirklich Leute im Verein die vom Meistertitel sprechen. 72# 60 Minuten Eiszeit aber der bringt einfach nichts. Warum nicht Vodoz und Heughebart bringen???? Die kämpfen wenigstens. Bagnoud und Barbero fallen nur durch idiotische Puckverluste auf. Das ganze ist eine verarsche der Zuschauer!!! Da wünsch ich mir die Spiele zurück wo man gegen Ajoie und Thurgau vor 700 Zuschauer um Playoffplätze kämpfte da war noch Kampf und Feuer zusehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:30 #1334 von Samurai

Olten-Pride schrieb: Bitte revidiert eure Ziele, langsam grenzt das ganze einer Versrschung!


Hört doch mal auf mit dem Herumhacken auf den Saisonzielen. Im alten Forum wurde dem EHCO jahrelang vorgeworfen, keine klaren Ziele zu definieren. Nun hat der Klub das gemacht und es wird ihm nun bei jeder Gelegenheit um die Ohren gehauen. Das ist doch lächerlich!

Ziele kann man erreichen oder verfehlen, das ist Sport. Wenn der EHCO vor der Saison Rang 5 und das Erreichen der Halbfinals als Ziel definiert hätte: wärt ihr dann glücklicher? Kaum, dann würden alle motzen, dass der Klub ja doch keine Ambitionen hat.

Für mich ist klar, dass dringend ein Ersatz für Gervais kommen muss, will man die gesteckten Ziele erreichen. Aber dem Klub ständig die definierten Ziele vorwerfen ist doch Kindergarten.
Folgende Benutzer bedankten sich: calli, Buddy, 161-U, Eidur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:35 #1335 von Nr.14
Wollte dies diese Saison eigentlich nie schreiben, aber langsam steht auch Bartolone zur Diskussion... nur Stöcke herumwerfen bringt auch nichts.

Kloten war heute überall besser als wir, wirklich beängstigend.

Nicht einmal Jussi konnte mich heute erfreuen,dem war es wohl fast zu langweilig !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:36 - 04 Dez 2018 22:47 #1336 von mekoch
Schwierig hier eine sachliche Analyse zu machen! Die ersten 5 Minuten waren aus meiner Sicht gut. Danach, vor allem nach dem ersten Gegentreffer haben wir gewusst, dass wir dieses Spiel verlieren werden. Kloten hat sich gefangen und spielen abgeklärt, mit Druck auf das gegnerische Tor.
Mein Fazit:
- Defensiv völlig überfordert gegen die schnellen Klotener
- Ausser der 1. Linie kein Zug aufs Tor
- Viele Fehlpässe, oder Pässe auf gut Glück
- Eine inexistente Nr. 17. Bitte hier sofort eine Lösung suchen!

Wenn man nicht in der Lage ist die Defensive zu verstärken- und zwar rasch und weiterhin auf die Nr. 17 setzt, dann werden wir die gesteckten Ziele nie erreichen. So sind wir im besten Fall Mittelmass.... Bei den kommenden Spielen ahne ich böses b51
Positiv: Wieder einmal 4000 Zuschauer.

Hockey is figure skating in a war Zone.
Letzte Änderung: 04 Dez 2018 22:47 von mekoch.
Folgende Benutzer bedankten sich: 161-U, Kühlwalda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:38 #1337 von Kühlwalda
So,der Gau nimmt langsam formen an. Dieses Kloten war nicht annähernd so stark wie der letzte Heimspielgegner und zu schlagen gewesen.Aber,jetzt kommts,und es soll niemand mehr behaupten es liege an der einstellung der Spieler.Nach der hälfte der Quali spielt man immer noch Steinzeiteishockey. Scheibe hoch in die Ecken und versuchen etwas zu machen damit.So lässt ein Trainer Junioren spielen,oder einer dem schlichtwegs das Spielermaterial fehlt.Und Olten,der hochgelobte EHC macht genau das.Ideenlos,Spieler wissen zum teil gar nicht wo sie stehen müssen. Die Verteidigung,ein Hünerhaufen mit nichts zu vergleichen,obwohl zwei an der Bande stehen die verteidigen erlernt haben. Spieler wie die 12,10,72,17 reichen gerade mal für die 1Liga wenn überhaupt. Jetzt müssen taten folgen,der 17er,Coachingteam und auch der Sportchef sollten ausgewechselt werden. Ich hoffe der neue Geschäftsführer lässt sich vom alten nicht inspirieren und zieht sein Ding und Ideen durch.Ansonsten wird bald sense sein und der letzte kann dann das Licht auch gleich ausmachen. Denn mit Söideckeli Söihäfelikultur und Kopfstreicheleinheiten muss fertig sein in Olten.Leistungskultur muss unbedingt wieder einzug halten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 22:44 #1338 von the power
Ich denke wir sollten Arno kontaktieren

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 23:00 #1339 von Arolfinger
Aus meiner Sicht haben wir heute gegen ein sehr starkes Kloten verloren. Ich habe diese Saison schon Spiele gesehen, wo wir schlechter als heute gespielt und trotzdem gewonnen haben. Auch der Einsatz und Wille war da. Jedoch sehe ich absolut kein System - ausser den Puck in die Ecke spielen und dann ausgraben. Ganz anders heute Kloten: Bei Puckbesitz mit Vollspeed und zu dritt wurden die Angriffe mit direktem Zug auf's Tor gefahren. Ich bleibe bei meiner Meinung: Unser Trainer holt aus dieser Mannschaft viel zu wenig heraus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kühlwalda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 23:33 #1340 von Mike McEwen
Ich habe heute ein Spiel gesehen, wo der Gegner einfach eine Klasse besser war. Bei der Chancenauswertung über den Siegeswillen bis zum Kampf. Das reicht einfach nicht und so wird es schwierig, die formulierten Ziele zu erreichen.
Die Frage bleibt erlaubt, wo die grösste Baustelle ist. Von mir aus gesehen muss ein Team auf jeden Gegner eingestellt werden können und das liegt halt doch in erster Linie am Coaching. Ich weiss nicht, wer uns zur absoluten Spitze führen kann, aber ich habe in den letzten Jahren kaum einen Spieler gesehen, der beim EHC Olten besser geworden ist als bei seinem vorigen Club. Die Frage bleibt, woran liegt das?
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike Bossy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2018 00:01 #1341 von Roni56
Ja genau das habe ich voraus gesehen.
Mehr gibt es nicht zu sagen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2018 06:48 #1342 von John

Mike McEwen schrieb: Ich habe heute ein Spiel gesehen, wo der Gegner einfach eine Klasse besser war. Bei der Chancenauswertung über den Siegeswillen bis zum Kampf. Das reicht einfach nicht und so wird es schwierig, die formulierten Ziele zu erreichen.
Die Frage bleibt erlaubt, wo die grösste Baustelle ist. Von mir aus gesehen muss ein Team auf jeden Gegner eingestellt werden können und das liegt halt doch in erster Linie am Coaching. Ich weiss nicht, wer uns zur absoluten Spitze führen kann, aber ich habe in den letzten Jahren kaum einen Spieler gesehen, der beim EHC Olten besser geworden ist als bei seinem vorigen Club. Die Frage bleibt, woran liegt das?


Die Frage ist für mich ob der Bartolone halt nicht doch "nur" ein Assistent ist. Es stimmt mich schon langsam bedenklich, wenn ich nach nun fast 11 Monaten kein System des Trainers erkennen kann. Von fehlender taktischer Cleverness ganz zu schweigen. Über welche Bücher soll Barts eigentlich? Der Spielplan lässt genügend Freizeit um längst die Linien gefunden zu haben. So ist es jedenfalls bei den anderen Teams.

Aber schon wieder eine Trainerdiskussion? Die Spieler lachen sich so schlapp, dass dann genauso miese Leistungen wie gestern daraus resultieren. Ich bin so etwas von wütend! Ausser Hohmann mit seiner Linie steht keiner da wo er sollte, keiner hat in seinem Leben je einen Pass angenommen oder sauber weitergespielt. Unglaublich wie viele Fehler unser Team hier macht. Technisch gesehen eine pure Katastrophe. Noch mehr Fehlpässe geht ja gar nicht! Haben die hochwohlgeborenen Herren auf dem Eis eigentlich keinen Stolz? Ist ja hanebüchen was die da aufs Eis bringen. Zum fremdschämen!!! Gibt es in den Verträgen eigentlich auch Leistungskomponenten für den Lohn? Wieviel bezahlt ein Spieler eigentlich für den Spind? Ich meine so wie sich die auf dem Eis aufführen ist das eine nette Freizeitbeschäftigung für die Jungs vom Kegelklub; und die bezahlen ja auch Eintritt wenn sie aufs Eis wollen.

Ich weiss nicht was zu tun ist. Der FC Sion des Eishockeys sind wir schon. Der GF ist noch neu. Der Sportchef war für mich von Anfang an eine fragwürdige Anstellung. Jedenfalls dürfte es enorm schwierig werden überhaupt genug Eintritte für die laufenden Kosten zu bekommen. Das tun sich bald nur noch Masochisten an.

Unabhängige und neutrale Krankenkassenberatung. 078 878 99 44

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Dez 2018 07:10 #1343 von Kühlwalda
Bartolone war Assi unter Mansi und GUS.Kein anderer Verein mit einer kompetenten sportlichen führung hätte ihm eine Chance zum Head gegeben. Grund,auch er war beim kläglichen scheitern seiner Vorgänger jeweils mit von der Partie. Aber in Olten kann ja jeder mitmachen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sponsor

logo ot

Sponsor

logo lackautotechnik 400 87