ehco logo

Sie sind nicht eingeloggt.

22. Spiel Olten vs. Kloten

Mehr
06 Dez 2018 10:10 #1380 von Kühlwalda
@soppa22
Super Beitrag,ich denke Du triffst ins schwarze. Die ratlosigkeit war dem Coach auch am Dienstag gut anzusehen.Aber auch ich würde aussitzen hätte ich seinen Job.Den Vertrag hat er sich ja nicht selber gemacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 10:21 #1381 von sopa22
1 mal täglich wird trainiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 11:16 #1382 von EHCO_1934
Genauer gesagt wird 1x trainiert und Mitwochs ist unter Barts jeweils freiwiliges Training auch ist am Sonntag jeweils Trainingsfrei wie bei vielen aber nicht allen Mannschaften.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 11:27 #1383 von zigzag

M.D.A schrieb:
- Wieso Olten die Ziele verfehlt?
Ich habe die befürchtung (brüllt nicht gleich los, lasst es mal durch den Kopf gehen) das es Spieler gibt welche einen schönen Betrag bezahlt bekommen, jedoch ganz genau wissen dass es in der NLA für sie nicht reichen wird!! Wieso sollte man das aufsteigen?!
Daher sage ich auch, es liegt nicht beim Trainer, wir hatten alles. Harte Trainer, SC Sieger, weiche Trainer usw usw....


sage ich seit jahren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 11:54 #1384 von sopa22
"- Wieso Olten die Ziele verfehlt?
Ich habe die befürchtung (brüllt nicht gleich los, lasst es mal durch den Kopf gehen) das es Spieler gibt welche einen schönen Betrag bezahlt bekommen, jedoch ganz genau wissen dass es in der NLA für sie nicht reichen wird!! Wieso sollte man das aufsteigen?!
Daher sage ich auch, es liegt nicht beim Trainer, wir hatten alles. Harte Trainer, SC Sieger, weiche Trainer usw usw...."

Dem glaube ich nicht. Es gibt Spieler, die sind enttäuscht, weil sie nach Olten gekommen sind, weil sie überzeugt wurden, dass ein Meistertitel oder gar ein Aufstieg möglich ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 12:46 #1385 von M.D.A
Ahja, sind sie. Das sportliche liegt wohl immer noch am Spieler. Ob ich mir den Arsch aufreisse auch gegen GC und zwar bis das Spiel aus ist, liegt am SPIELER, kein Trainere kein Präsi ist dafür verantwortlich
Folgende Benutzer bedankten sich: Dawydow

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 12:52 #1386 von EHCO_1934
Ich stelle einmal eine andere These auf in Olten gibt es 3-4 Stinkstiefel im Team die nicht wollen und die Stimmung verpessten leider ist der harte Kern nicht hart genug wie in anderen Teams um gegen diese gegen zu steuern. Und da hast du denn Salat wenn es nicht läuft.
Dann bist du als Stinkstiefel im VR noch beliebt und kriegst den neuen Vertrag auf Bonus, weil du dich gegen aussen gut verkaufen kannst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 12:52 - 06 Dez 2018 12:56 #1387 von Dawydow

sopa22 schrieb: Dem glaube ich nicht. Es gibt Spieler, die sind enttäuscht, weil sie nach Olten gekommen sind, weil sie überzeugt wurden, dass ein Meistertitel oder gar ein Aufstieg möglich ist.


Ist es doch auch! Die Voraussetzungen wären da, man muss aber auch wollen, und etwas dafür tun! Wie "grüenwiis.ch" zuvor ausgeführt hat, ist der Leistungsabfall, gerade von zugekauften Leadern und Leistungsträgern, schon recht eindrücklich. So ist ja klar dass es nichts wird. Wie auch. Der Trainer kann nicht auch noch selber spielen.

Seit Jahren die selbe Scheisse...

Edit:
Im Übrigen gibt es längts ein anderes Problem. Das Kader ist viel (!) zu teuer, für die Leistung, die es bringt. Dazu der Zuschauerschwund. Man darf sich ruhig fragen, wohin die Reise geht...
Letzte Änderung: 06 Dez 2018 12:56 von Dawydow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 13:02 - 06 Dez 2018 13:03 #1388 von mekoch

EHCO_1934 schrieb: Ich stelle einmal eine andere These auf in Olten gibt es 3-4 Stinkstiefel im Team die nicht wollen und die Stimmung verpessten leider ist der harte Kern nicht hart genug wie in anderen Teams um gegen diese gegen zu steuern. Und da hast du denn Salat wenn es nicht läuft.
Dann bist du als Stinkstiefel im VR noch beliebt und kriegst den neuen Vertrag auf Bonus, weil du dich gegen aussen gut verkaufen kannst.


Das ist jetzt aber schon eine böse Unterstellung und dies finde ich nicht korrekt! Ich bin, wie es momentan läuft, auch nicht zufrieden, vor allem weil wir ähnliches schon ein paar Saisons erlebt haben. Aber den Spielern "Miesmache innerhalb des Teams" zu unterstellen finde ich völlig daneben.
Wir Fans können nicht wirklich beurteilen woran es genau liegt, zudem hat jeder eine andere Meinung dazu, was auch ok ist.
Ich als Fan vertraue den Verantwortlichen dass sie die richtigen Schlüsse zu gegebener Zeit ziehen werden und egal ob- und wie die Aussehen werden, wir müssen das so akzeptieren.

Hockey is figure skating in a war Zone.
Letzte Änderung: 06 Dez 2018 13:03 von mekoch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Olten-Pride

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 13:46 #1389 von EHCO_1934
Ich will keine Unterstellung unterbreiten aber ich spielte selber lange Zeit und führte ein Team im Sport da hast in den meisten Teams 3-4 Spieler die gegen den Strom schwimmen die "anders" sind. Die musst du als harten Kern unter Kontrolle haben und zum "mitschwimmen" bringen. Hast du dass nicht und bist in einer Krise reibt sich das auf. Und genau das ist ein Prozess in einem Team der harte Kern muss sich bilden und führen das alles geht nicht in 1-2 Monaten. Ein Lausanne hatte immer Mühe und kam gegen Ende Dezember bis Mitte Januar langsam in Fahr, weil sich ein Team gefunden hat der Kern sich bildetet und lernte zu führen.
Der Coach muss seine Aufgaben erledigen aber das Team und der Capitan haben auch seine Aufgaben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 14:54 - 06 Dez 2018 15:03 #1390 von suomi

zigzag schrieb: ganz einfach, viele auch "richtige" fans haben es langsam gesehen und der EHCO steht nicht mehr ganz vorne in den eigenen freizeit aktivitäten.

gründe:
- überrissene ziele mit kübel, aufstieg etc.
- alles wird teurer, aber das gebotene immer magerer...sei es auf dem eis oder am essstand.

dazu externe faktoren wie spielplan, zu warmes wetter etc.


Volltreffer.

Die Gründe sehe ich jedoch anders:

Total unattraktive Liga
Ajoie, Visp, La Chaux-de-Fonds, tolle Vereine wie wir (aber alle jahre dieselben, brauche ich nicht jedes Spiel zu sehen)
Langenthal (15 „Derbys“ im Jahr, da reicht mir die Hälfte)
Ein Drittel der Gegner Farmteams (Trist und emotionslos, Freizeit dafür zu schade)
Einziger richtig attraktive Gegner diese Saison Kloten.

Da die NLA Vereine ihre Stadien aber leider trotz der fast geschlossenen Liga füllen, werden keine durchlässigeren Strukturen eingeführt (was für alle besser wäre).

Bedeutet für uns: Alles andere als der Aufstieg kann kein Ziel sein.
Erst recht nicht der „Kübel“. Der bedeutet eine weitere Saison Unattraktivität mit erneutem Zuschauerschwund.

Im Verein wird vieles Richtig gemacht, das Team ist mit ein paar Ausnahmen (bisher enttäuschend 57, 12, 17, 72) gut zusammengestellt.

Glaube auch daran dass unser Trainer gute Arbeit leistet, der aber ideal zu uns passende Trainer (Ratushny) wohl derzeit zu haben wäre.
Letzte Änderung: 06 Dez 2018 15:03 von suomi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 15:22 #1392 von Samurai
Mal ein anderer Aspekt: Ich wundere mich seit längerer Zeit darüber, dass viele Leute die EHCO-Spiele als langweilig empfinden, obwohl der EHCO die mit Abstand meisten Tore der Liga schiesst. Das passte für mich nie zusammen, schliesslich sind viele Tore ja gerade das Synonym für Spektakel.

Nun habe ich die Statistik studiert und die Antwort wohl gefunden: Der EHCO hat einen echten Heimkomplex! Wir haben auswärts viel mehr Tore geschossen und viel mehr Punkte geholt als im Kleinholz. Und da die meisten User wohl deutlich mehr Heim- als Auswärtsspiele sehen, entsteht dieser Eindruck schnell.

Woran liegt der Heimkomplex? Keine Ahnung. Kann mir nur zwei Dinge vorstellen: Falsches System, das nur auswärts funktioniert oder zu hoher Druck für die Spieler. Den 1. Punkt müsste der Trainer lösen, den 2. fände ich für ein so teures Team mit so ambitionierten Spielern lächerlich.

Btw: dass die Spieler nicht aufsteigen wollen glaube ich nicht. Es sind ja praktisch alle mit diesem Ziel verpflichtet worden. Jene Spieler, denen es in der NLB durchaus sehr wohl war, wurden ja längst aussortiert (zB Pargätzi, Wüthrich, Aeschlimann, Meister etc.).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 15:58 #1393 von M.D.A
Hmmm sag mir mal welcher aus dem heutigen Kader fürs A reicht...
Bitte gleich den vergleich mit Rappi machen und wie es ihnen ergeht. Da stellst du fest, KEINER!
Das wissendie Spieler selber ganz genau...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 16:13 #1394 von Samurai

M.D.A schrieb: Hmmm sag mir mal welcher aus dem heutigen Kader fürs A reicht...
Bitte gleich den vergleich mit Rappi machen und wie es ihnen ergeht. Da stellst du fest, KEINER!
Das wissendie Spieler selber ganz genau...


Chiriayev, Rouiller, Grossniklaus würden schon reichen. Natürlich mit weniger Eiszeit als in der NLB, aber grundsätzlich würde das schon passen. Als Aufsteiger hat man aber auch gar nie die Chance, das Team komplett zu ersetzen, weil Mitte April, wenn der Aufstieg feststeht, keine guten Spieler mehr verfügbar sind. Man müsste mit mindestens zwei Drittel des NLB-Kaders in der NLA spielen (eben wie Rappi jetzt) - und auch das wissen die Spieler genau...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2018 08:52 #1400 von zigzag
gottseidank müssen wir uns ums A ja keine gedanken machen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sponsor

logo ot

Sponsor

logo lackautotechnik 400 87